Damit Ihr neuer Fußboden nicht in seiner Lebensdauer gemindert wird, muss er qualitativ durchgeführt werden. Eine weiter wichtige Anforderung ist die langfristige Widerstandsfähigkeit gegen Abnutzung, welche durch statische Belastung und den Betrieb hervorgerufen wird.

Produkte für Sanierung eines alten Fußbodens

Wann kann man nutzen

  • Zur Aufbereitung von abgetretenen Schichten von Betonböden in der Industrie
  • Zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit im Abschliff und Aufsaugen
  • Verlängerung der Lebensdauer der Betonböden
  • Erhöhung des ästhetischen Anblickes der Betonböden

Wie kann man nutzen

  • Nach dem Verlegen der Betonplatte in mindestens 10 cm
  • Applizieren Sie die Überschüttung der frischen Platte durch die Schüttmischung
  • Führen Sie das Glätten durch
  • Applizieren Sie den abdeckenden Abschlusslack
  • Schneiden Sie zum Schluss Fugen und füllen Sie diese mit Kitt.

Wann kann man nutzen

  • Zum Erreichen des maximalen Aushärtens des ursprünglichen Fußbodens und zur Verbesserung dessen Eigenschaften.
  • Senkung der Porosität des ursprünglichen Fußbodens, höhere Forstbeständigkeit
  • Einhaltung der Prinzipien der ursprünglichen Applikation laut Projektdokumentation

Wie kann man nutzen

  • Reinigen Sie den ursprünglichen Fußboden und entfernen Sie nicht zusammenhaltende Teile.
  • Besprühen Sie den Untergrund intensiv mit Wasser.
  • Applizieren Sie eine Zementbrücke Fortedur 1091
  • Mischen Sie die Estrichmischung laut Anleitung mit Wasser.
  • Streichen Sie sie auf und richten Sie sie mit einer Latte aus.
  • Glätten Sie nach dem Erreichen des Erstarrens die Oberfläche mechanisch mit maschinell rotierenden Glättern.
  • Applizieren Sie den Abschlusslack Fortecoat.
  • Schneiden Sie zum Schluss Fugen und füllen Sie diese mit Kitt.

Kontaktieren Sie uns

Wer wird Sie zurückrufen?

Jakub Havel

Deutschland (Deutsch)